Computer Service Maurer

Impressum

Computer Service Maurer

Inhaber: Stefan Maurer
Rostockerstr. 9
67663 Kaiserslautern
Tel: 0631/ 373 480 31
Mobil / WhatsApp: 0162/ 984 165 1
E-Mail: info@pc-maurer.de

Servicezeiten

Montag - Samstag
10:00Uhr - 20:00Uhr

Kontaktformular

Anrede: Herr: Frau:
Name Nachname
E-Mail Tel: *
Ihre Nachricht an mich.

Senden Sie mir Ihre Frage

AGB

1. Geltungsbereich
(1.1) Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen beziehen sich auf den hier angebotenen Service für Reparaturen, Beratungen, Konfigurationen so wie Schulungen von Computer-Service Maurer nachfolgend CSM genannt.
(1.2) Bei Vertragsabschluss gilt diese AGB vom Kunden des CSM als akzeptiert.

2. Dienstleistungen
(2.1) CSM berät beim Kauf von PC-Komplettsystemen sowie Peripheriegeräte.
(2.2) CSM konfiguriert PC-Komplettsysteme so wie Peripheriegeräte.
(2.3) CSM bietet Reparatur und Aufrüstung von PC-Systemen.
(2.4) CSM Schult den Kunden im Umgang mit dem Computer.
(2.5) CSM hilft bei sämtlichen Fragen des Kunden aus.

3. Preise
(3.1) 1. Preisangaben gegenüber Verbrauchern schließen die jeweils gesetzlich geltende Umsatzsteuer ein. Bei Unternehmern verstehen sich die Preise zuzüglich der geltenden Umsatzsteuer.
(3.2) Die Provision welche bei Beratung und Kaufabschluss bei einem dritten Händler erfolgte, verstehen sich auf 10% des Nettowertes der erkauften Ware.
(3.3) Muss ein Auftrag aufgrund unvorhergesehenen Ursachen unterbrochen werden, wird beim erneutem Beginn des selben Auftrages die Zeiteinheiten vom letztem Besuch fortgesetzt. Darüber hinaus fallen die dadurch erneut entstandenen Fahrtkosten nicht an.

3. Zahlungsbedingungen
(3.1) Rechnungen sind sofort nach Erhalt (ohne Abzug von Skonto) an CSM zu entrichten. Abweichende Zahlungsbedingungen sind schriftlich zu vereinbaren.
(3.2) Die Ablehnung von Schecks behält sich CSM ausdrücklich vor. Diskontspesen und sonstige Kosten sind vom Kunden zu tragen.
(3.3) Im Falle eines Zahlungsverzuges kann CSM ab der zweiten Mahnung Mahnentgelte in Höhe von jeweils 5,00 € erheben. Des weiteren ist CSM dazu berechtigt, Verzugszinsen nach § 288 BGB zu verlangen.

4. Außerordentliche Leistungen
(4.1) Bei einem Notdienstauftrag wird Ihr Anliegen Innerhalb von 24Stunden bearbeitet. CSM behält sich vor, die genaue Uhrzeit selbst und bis zu einer Stunde vor Einsatz zu bestimmen.
(4.2) Sollte eine Auftragsterminierung nicht innerhalb der Öffnungszeiten möglich sein, fallen somit die Gebühren für Arbeiten außerhalb der Öffnungszeiten an.
(4.3) Bei einem Übernachtauftrag wird versucht das Gerät arbeitstauglich bis zum nächsten vom Kunden genannten Arbeitsbegin auszuliefern. Der Kunde hat keine Garantie auf den Erfolg dieser Zusatzleistung. Sollte der Arbeitsauftrag bis zur angegebenen Zeit nicht vollendet sein entfallen die Kosten für den Übernachtservice zu gunsten des Kunden und es werden die üblichen Zusatzleistungen Berechnet.
(4.3) Es gelten entweder der Aufpreis für einen Notdiensteinsatz oder der für Tätigkeiten außerhalb der Geschäftszeiten. Beide Preise können nicht miteinander kombiniert werden.
(4.4) Der Aufpreis für einen Übernachtservice hebelt den Aufpreis von Notdiensteinsatz oder der für Tätigkeiten außerhalb der Geschäftszeiten aus.

5. Gewährleistung
(5.1) Offensichtliche Mängel welche nach der Service Leistung entstanden sind, sind innerhalb zwei Wochen nach Bearbeitung anzuzeigen. Andernfalls gilt der Service als vorbehaltlos angenommen.
(5.2) Bei rechtzeitiger und berechtigter Mängelrüge ist CSM zu kostenloser Nachbesserung verpflichtet. Stellt der Käufer eine angemessene Nachfrist zur Beseitigung vorhandener Mängel und schlägt diese Beseitigung zweimalig fehl, so hat der Käufer einen Anspruch auf Rücktritt vom Vertrag oder eine angemessene Minderung des vereinbarten Kaufpreises. Der Kunde hat keinen Gewährleistungsanspruch, wenn Mängel durch unsachgemäße Behandlung oder Überbeanspruchung durch den Käufer oder Dritte an dem Gerät vorliegen.

6. Freistellung von Haftung und Schadenersatzansprüche
(6.1) Der Kunde ist zur Sicherung seiner persönlichen Daten und Einstellungen bei Abgabe des fehlerhaften Systems Verpflichtet. CSM wird ohne ein schriftliches Einverständnis zu keiner Zeit Daten privater Herkunft Sichern und übernimmt daher keine Haftung auf etwaigen Datenverlust.
(6.2) Bei Datenverlust auf Kundenrechnern während Reparatur- oder Aufrüstarbeiten hat der Kunde keine Schadenersatzansprüche. Wichtige Daten sind vom Kunden im Voraus zu sichern.
(6.3) Alle Daten (Texte, Fotos, Grafiken, Markenzeichen, Audiodaten, etc.) die CSM zur Weiterverarbeitung oder Verarbeitung überlassen werden, dürfen nicht gegen die Regelungen des Urheberrechts verstoßen. Der Kunde stellt CSM von allen Ansprüchen Dritter frei.

7. Schadenersatzansprüche
(7.1) Haftung und Schadenersatzansprüche sind grundsätzlich auf den Auftragswert beschränkt und ausgeschlossen, soweit sie nicht auf vorsätzliches oder grob fahrlässiges Handeln von CSM zurückzuführen sind.

8. Datenschutz
(8.1) CSM nimmt den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und hält sich strikt an die Regeln der Datenschutzgesetze.
Personenbezogene Daten werden nur in Höhe der zur Auftragsdurchführung notwendigem Umfang erhoben und erfolgt nur auf Ihre ausdrückliche Zusage.
In keinem Fall werden die erhobenen Daten verkauft oder aus anderen Gründen an Dritte weitergegeben.
(8.2) CSM wird bei Auftragsdurchführungen zu keiner Zeit ohne Einverständnis persönliche Ordnerverzeichnisse oder Dateien einsehen.
(8.3) Sie haben jederzeit das Recht auf Auskunft über die bezüglich Ihrer Person gespeicherten Daten, deren Herkunft sowie den Zweck der Speicherung.

9. Salvatorische Klausel
Sollte eine Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein, wird davon die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.